LESSEBO | Vier Nuancen, zwei Oberflächen, eine Qualität

Lessebo ist ein kleines Dorf in Småland im Südwesten von Schweden. Es liegt umgeben von Wäldern und gilt als Heimat der Trolle und Feen. Inmitten dieser wunderschönen märchenhaften Welt mit unzähligen Seen, schwarzglänzendem, reinem Wasser und prächtigen Seerosen liegt die Papierfabrik Lessebo Bruk. Seit 1693 wird hier die Tradition der handwerklichen Papierproduktion von Generation zu Generation weitergegeben.

Das Papier hat einen ausgezeichneten Ruf. August Strindberg und Vilhelm Moberg, zwei der grössten Schriftsteller des Landes, schrieben nur auf Papier, das in Lessebo hergestellt wurde. Auch bei vielen Zeichnern, Malern und Grafikern erfreut sich das Produkt grosser Beliebtheit. Heute wird diese Tradition in Lessebo fortgesetzt. Noch immer wird hier jeden Tag mit viel Liebe Papier in höchster Qualität hergestellt. Das Unternehmen stellt eine der wenigen noch bestehenden und in Betrieb befindlichen Büttenpapierfabriken Europas dar.

Lessebo zeigt, dass Kreativität, Qualität und Umweltschutz miteinander vereinbar sind. Die Auswahl der Bestandteile und die Produktionsmethode zielen auf eine minimale Belastung der Umwelt ab. Lessebo erfüllt sämtliche Kriterien des Nordic Swan-Labels, ist FSC- und PEFC-zertifiziert und frei von Chlor und Säuren. Das Papier wird in vier verschiedenen, harmonischen Weisstönen und zwei Oberflächen angeboten. Inspiriert und vielfältig wie die Natur. In der Schweiz ist es unter anderem bei Fischer Papiere AG erhältlich.

Auch wir von «hello paper» verwenden Lessebo Papier für unsere Produkte.